Aktuelles

Philipp Freitag: IDM Moto3 im Team Koch Rennsport

Moto Nord Pilot Philipp Freitag (17) aus Buchholz in der Nordheide wird in der Saison 2015 mit Unterstützung der POLO Motorrad und Sportswear GmbH für das Team „F. Koch Rennsport & Hannes Allwardt“ in der IDM Moto3 Standard-Klasse antreten. Er steigt aus dem europäischen Moriwaki 250 Junior Cup auf, den er 2014 mit Rang vier als bester Deutscher abschloss.

 

Weiterlesen...

 

Saisonfinale im Moriwaki Cup

Beim Saisonfinale des europäischen Honda Moriwaki 250 Junior Cups in Brünn/Tschechien konnte sich Philipp Freitag mit einem sechsten Platz im ersten und einem dritten Platz im zweiten Lauf den vierten Rang im Gesamtklassement sichern. Er ist damit der beste deutsche Fahrer dieser Nachwuchsmeisterschaft. Leon Czichos konnte an seine guten Leistungen der letzten Rennen anknüpfen und erzielte im ersten Lauf den neunten und im zweiten Lauf einen hervorragenden vierten Platz. In der Gesamtwertung schaffte er es als Rookie auf Rang neun.

 

Weiterlesen...

 

Moriwaki Cup in den Niederlanden

Beim 12. Moriwaki Cup-Lauf im Rahmen der British Superbikes auf dem TT Circuit in Assen konnten die beiden Moto Nord Piloten ihr Punktekonto ordentlich aufbessern. Obwohl Philipp Freitag das Podium knapp verpasste, kann er sich über 20 Punkte wie für einen zweiten Platz freuen, denn Sieg und dritter Platz gingen diesmal an Wildcard-Piloten. Leon Czichos erzielte mit Platz sechs sein bislang bestes Ergebnis und kassierte 13 Punkte wie für Platz vier.

 

Weiterlesen...

 

Moriwaki Cup Läufe in Hockenheim

Moto Nord Pilot Philipp Freitag musste bei seinen „Heimrennen“ auf dem Hockenheimring alle Register ziehen, um das hohe Niveau der Spitze mitzugehen. Dabei lag er zeitweise in sehr aussichtsreicher Position. Am Ende konnte er mit zwei sechsten Plätzen seinen fünften Rang im europäischen Honda Moriwaki 250 Junior Cup ausbauen. Vereinskollege Leon Czichos kam im ersten Lauf unverschuldet zu Sturz und konnte im zweiten Lauf einen respektablen achten Platz einfahren.

Weiterlesen...

 

Erfolg in Frankreich

Auf dem Circuit Dijon Prenois konnte Moto Nord Pilot Philipp Freitag an seinen Erfolg in Brands Hatch anknüpfen und schaffte mit einem zweiten Platz im zweiten Rennen erneut eine Podestplatzierung. Im ersten Rennen auf nasser Strecke erzielte er Platz zehn. Vereinskollege Leon Czichos schaffte es im Nassen auf einen hervorragenden fünften Platz und im Trockenen auf Platz neun.

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...