Max Maurischat: 2014 wieder bei Team Freudenberg

Nach Testfahrten im tschechischen Most fiel die Entscheidung: Max Maurischat tritt 2014 für das Team Freudenberg in der IDM Supersport 600 an.

Max Maurischat in Most

Max Maurischat in Most (Foto: Freudenberg)


29.03.2014 –  Schöner hätte der Testtag in Most nicht sein können: Das Wetter war überragend, beste Bedingungen zum Fahren, keine Wolken und strahlend blauer Himmel. Knapp 70 Testrunden konnte Max Maurischat (18) aus Hamburg absolvieren und fühlte sich auf der Yamaha R6 des Teams Freudenberg sichtlich wohl. Teamchef Carsten Freudenberg machte Nägel mit Köpfen und entschied sich für eine erneute Zusammenarbeit mit dem Norddeutschen. Max Maurischat ist für Freudenberg kein unbeschriebenes Blatt: Nachdem er 2011 den ADAC Junior Cup gewonnen hatte, konnte er im Folgejahr in der IDM 125 einige exzellente Platzierungen für das Team Freudenberg erzielen. Jetzt ist er froh, dass die Zusammenarbeit wieder fortgesetzt wird: „Ich habe mich sowohl mit dem Team als auch mit dem Motorrad auf Anhieb wohlgefühlt. Mein neuer Techniker ‚Siggi‘ versteht mich ziemlich gut, und wir konnten schon erste Einstellungen am Motorrad vornehmen. Alles in allem hab‘ ich mich also sofort wieder sehr heimisch gefühlt, und das gibt uns allen sehr positive Aussichten auf die Saison.“